Informationen für Eltern

Unser Krippenbereich

In unserer Krippengruppe betreuen wir Kinder ab einem Jahr bis zum Eintritt in den Kindergartenbereich.

Das Elterngespräch
Nur wenn es den Eltern in der Einrichtung gut geht, fühlen sie, dass ihr Kind bei uns in der Einrichtung gut aufgehoben ist. Die Eltern lernen das Fachpersonal kennen und erhalten einen Einblick über den Tagesablauf im Krippenalltag. Die Mitarbeiter erhalten erste Informationen über Vorlieben, Abneigungen, Interessen und Gewohnheiten des Kindes. Vertrauen und eine enge Zusammenarbeit ist uns besonders wichtig.

Die Eingewöhnungsphase
Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen für ihr Kind. Um den Krippenkindern einen sicheren Start in unsere Einrichtung zu ermöglichen, wird die Eingewöhnungsphase von den Eltern begleitet. Der Gruppenraum ist hell und altersentsprechend den Spielbedürfnissen der Kinder angepasst und gestaltet. Das Außengelände der Krippenkinder ist vom Außengelände des Kindergartenbereiches abgeteilt.

Unser Kindergartenbereich

Im Kindergartenbereich arbeiten wir familienergänzend und familienunterstützend. Nur in einer guten Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Erzieherin kann sich ihr Kind gut entwickeln. Das Wohl des Kindes ist uns am Wichtigsten.

Wir bieten in unserer Einrichtung verschiedene Betreuungszeiten an. Es gibt Vormittags- und Nachmittags-, sowie Ganztagsgruppen. Unsere Gruppen sind alle altersgemischt und haben eine Gruppenstärke von 20 Kindern. In unseren Nachmittagsgruppen haben wir Kinder der anliegenden Grundschule integriert. Alle Kinder werden in Stammgruppen betreut, es wird aber auch gruppenübergreifend gearbeitet. Unsere Räumlichkeiten sind hell, liebevoll und individuell gestaltet und kindgerecht ausgestattet.

Zusammenarbeit ...

... mit den Eltern

Eine gute Zusammenarbeit zwischen ihnen als Eltern und unserem Team als familienunterstützende Einrichtung ist uns sehr wichtig. Nur so kann sich ihr Kind gut entwickeln und frei entfalten.

Elterngesprächstermine, Elternsprechtage, Gespräche über die Entwicklung ihres Kindes, Elternnachmittage und Elternabende werden von uns angeboten. Wir feiern gemeinsam Feste und bieten Ausflüge an.

Um Ihr Kind in der Gruppe zu erleben, können Sie gern hospitieren.

... mit anderen Institutionen

Wir arbeiten und kooperieren mit anderen Einrichtungen und Institutionen zusammen wie zum Beispiel mit den Grundschulen, verschiedenen Therapeuten, der Erziehungsberatung, der Familienhilfe, dem Jugendamt, dem Gesundheitsamt, der kath. Kirchengemeinde St. Michael und der Stadt Munster.

Unser Konzept

Unsere Konzeption wurde gemeinsam von den pädagogischen Fachkräften unserer Einrichtung erarbeitet. Sie ist das Ergebnis der Planung und Reflexion unserer Arbeit.

Jedes Kind entwickelt sich individuell, diese Zeit wollen wir begleiten. Wir möchten die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen und fördern.

 

Wir wünschen uns, dass sich ihr Kind bei uns wohlfühlt und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Weitere Informationen ...

 ... zu Betreuungszeiten, Anmeldung und Kosten

KiTa St. Michael

... zu Schließzeiten und anderen Terminen

Termine

 

... zu unseren Projekten und Angeboten

Projekte

... zu Aktionen, Ausflügen und KiTa-Alltag

Aktionen